Kontakt

Bewegung bringt's

Eliane Schütz

Lachmattstrasse 55

CH- 4132 Muttenz

+41 (0)79 722 82 22

info@bewegung-bringts.ch

www.bewegung-bringts.ch

Portrait

"Bewegung ist meine Leidenschaft!"

Ich liebe es, Menschen zu bewegen - sie für ihren Körper zu begeistern, ihnen die Macht ihrer Gedanken zu zeigen und sie zu motivieren, ihren Lebensweg aktiv und mutig zu gestalten.

Meine Motivation? Das Leben ist voller Bewegung, von der kleinsten Zelle bis ins Universum. Doch die Natürlichkeit der Bewegung auf allen Ebenen zu erhalten, ist in der modernen Welt eine Herausforderung. Tagesrhythmen geraten unter Druck, sitzende Tätigkeiten belasten den Körper, die Vielfalt an Sinneseindrücken schwindet, unser Gehirn ist einer Reizüberflutung ausgesetzt. Ich möchte Menschen in allen Lebenslagen dabei unterstützen, diese Herausforderungen zu meistern und Freude und Leichtigkeit zu erleben, körperlich, mental und emotional. Bewegung ist ein ganz wichtiger Schlüssel dazu. Wie? Das erleben Sie am Besten selbst!

Qualifikationen

  • MSc Geografie, 10 Jahre Projekt- und Teamleiterin Bildungs-/Öffentlichkeitsarbeit im Energiesektor

  • Seit 2017 selbststständig mit den Standbeinen: Reitlehrerin/Pferdtrainerin und Bewegungspädagogin

  • Erwachsenenbildnerin SVEB 1

  • Franklin-Methode® Bewegungspädagogin

  • Keep Moving® Taiji-Therapie Instruktorin

  • LINK-Moves® Gehirnfitness Trainerin

  • In Ausbildung zur Taiji-Instruktorin (SUN WU Gongfu Schule Basel)

  • ab 2020: Zertif. Erfolgsteam-Leiterin nach B. Sher

persönlicher Werdegang

Ich war von Kindsbeinen an am liebsten draussen und absolvierte ein Studium mit hohem Outdooranteil (Geografie). Danach arbeitete ich ein Jahrzehnt als Projekt- und Teamleiterin in der dynamischen Energiebranche. Zuständig für den Umwelt- und Energiebildungsbereich, entwickelte ich Kommunikationskonzepte, gestaltete Besucherzentren, instruierte Multiplikatoren und war selbst in Schulen, auf Kraftwerken und an Veranstaltungen in der Vermittlung aktiv.

Meine Hobbies, oder besser gesagt Leidenschaften, waren es, die mich in die berufliche Selbstständigkeit führten: Als Jugendliche begann ich zu reiten, mit dem ersten Lohn kaufte ich mir mein Traumpferd und steckte den Grossteil meiner Zeit in Weiterbildungen. Nach und nach stiessen meine Kompetenzen auf Interesse und ich begann nebenbei Reiter und Pferde auszubilden.

Doch die Faszination Bewegung beschränkte sich nicht nur auf Vierbeiner, ich war auch auf den eigenen zwei Beinen stets aktiv. Über viele Jahre tanzte ich, besuchte Pilates- und andere Gymnastik-/Fitnesskurse und schnupperte in alternative Bewegungskonzepte. Besonders überzeugt hat mich die Franklin-Methode®, die ich seit Jugend kannte und zu deren bewegungspädagogischen Ausbildung ich mich später entschloss. Ein lang gehegter persönlicher Traum ging in Erfüllung, als ich vor wenigen Jahren in die asiatische Kampfkunst einstieg. Die fernöstliche Philosophie begleitet mich schon lange, sie nun intensiv in Form von u.a. Taiji, Qigong zu studieren und praktizieren, ist eine grosse Freude.

Und so lebe ich unterdessen hauptberuflich meinen Traum und bin ich als selbstständige Bewegungspädagogin und Reitlehrerin tätig.